Tradition und Moderne

 

Die Bearbeitung unserer Weinberge in den Steillagen rund um die Altstadt von Ahrweiler findet zum größten Teil in mühevoller Handarbeit statt.

Der Lohn hierfür ist eine kontrollierte, ausgelesene Qualität.
 

Jubelfass

In unserer Kellerei wird Traditionelles mit moderner Technik vereint.

Während die Rotweine fast ausschließlich in Eichenholzfässern reifen, um das Bukett hervorzuheben, lagern die Weißweine und Weißherbste in modernen Edelstahltanks, damit die Frische und Spritzigkeit dieser Weine nicht verloren geht.

“Kaltvergorene” Weine vergären langsam, oft einige Monate lang in unserem Kühlhaus, wodurch ihre typische Fruchtnote und Eleganz erhalten wird.

Zur Herstellung unserer Rotweine wenden wir die traditionelle Maischegärung an, wobei der Most mit der Schale zusammen vergärt und dadurch die rote Farbe erhält.